SMASHDOCs, die weltweit führende Entwicklungs- und Vermarktungsplattform für kollaborative Textverarbeitungslösungen, und SmartDocuments, Marktführer im Bereich automatisierter Dokumentenerstellungen haben eine Schnittstelle zwischen ihren Systemen geschaffen. Der intelligente Dokumentengenerator von SmartDocuments vereinfacht dank einfacher Nutzerführung über Fragebögen die schnelle, fehlerfreie Erstellung von automatisierbaren Dokumenten wie Verträgen aller Art, Bescheiden oder Schriftsätzen in Masseklageverfahren. SmartDocuments ist mit mehr als 500 Organisationen in mehr als 40 Ländern langjähriger Marktführer in diesem Bereich. SMASHDOCs vereinfacht und beschleunigt die Abstimmung und Verhandlung von Dokumenten aller Art. SMASHDOCs-Lösungen gibt es u.a. bereits für Buchproduktion, Geschäftsberichte, Financial Printing sowie für Vertragsprojekte.

Schnittstelle erweitert Funktionalität in beiden Systemen und schafft Wettbewerbsvorteile

Marco Drost, Gründer und CEO von SmartDocuments: „Die Schnittstelle zu SMASHDOCs ist für viele unserer Nutzer eine langersehnte funktionale Erweiterung, die immer stärker nachgefragt wird.“ Immer, wenn ein SmartDocuments-Nutzer ein Dokument produziert, das noch interner Abstimmung bzw. einer inhaltlichen Verhandlung mit einer Gegenpartei bedarf, kann der Entwurf direkt als SMASHDOC statt als Word-Dokument ausgegeben werden, um so die zahlreichen Kollaborationsvorteile von SMASHDOCs nutzen zu können. Insbsondere, wenn es um die Beseitigung der Flut von Versionen und E-Mails sowie die revisionssichere Dokumentation von Kommentierungen, Änderungsvorschlägen und Entscheidungen darüber geht, setzt die patentierte abschnittsweise Versionskontrolle sowie das „Adaptive Redlining“ von SMASHDOCs völlig neue Maßstäbe. „Dank der SMASHDOCs-Schnittstelle wird aus unserer Stand-Alone-Lösung nun eine moderne Document Lifecycle Platform, mit der wir uns deutlich von unseren direkten Mitbewerbern absetzen und in Ausschreibungen noch erfolgreicher werden können“, ergänzt Marco Drost.

80% schnellere Abwicklung, automatisch revisionssichere Gesamtdokumentation

Die Vorteile der Verbindung von SmartDocuments und SMASHDOCs sind gerade im vertraglichen Anwendungsbereich enorm. Nutzer erstellen Vertragsentwürfe in SmartDocuments und verhandeln diese dann online in SMASHDOCs bis hin zur rechtssicheren, elektronischen Unterschrift am Ende des Prozesses. Beteiligte, die gerne in Microsoft Word arbeiten, können dabei dank des smarten Word-Exports und -Reimports jederzeit nahtlos in den Online-Prozess eingebunden werden. Die Lösung ist 80% schneller im Vergleich zu reinen MS-Word- und E-Mail-gestützten Abläufen und stellt automatisch eine 100% revisionssichere Protokollierung der gesamten Entstehungsgeschichte eines Dokuments sicher. Von Vorteil ist für SmartDocument-Nutzer zudem die Integration von SMASHDOCs in Microsoft Teams. Damit ist es nun möglich, dass Dokumente über SmartDocuments direkt in einem Microsoft Teams Channel erstellt und sofort digital abgestimmt und verhandelt werden können.

App-Kosmos um SMASHDOCs wächst rasant

„Wir freuen uns sehr über die Schnittstelle zu SmartDocuments, mit der wir unseren Kunden nun eines der leistungsstärksten Document Assembly Systeme am Markt nahtlos integriert in SMASHDOCs anbieten können“, sagt Christian Marchsreiter, Geschäftsführer von SMASHDOCs. Immer mehr Technologiepartner entwickeln Schnittstellen ihrer Lösungen zur SMASHDOCs-Plattform, z.B. zur digitalen Signatur, zur automatisierten Übersetzung oder zur Erstellung von PDF- und InDesign-Dateien in professionellster Druckqualität. „Der App-Kosmos um SMASHDOCs entwickelt sich viel schneller, als wir anfangs gedacht haben, wodurch völlig neue Möglichkeiten und Lösungen im Bereich kollaborativer Textverarbeitung entstehen. Die Integration von SmartDocuments ist dabei ein großer Meilenstein im Hinblick auf die Fragebogen-gestützte Dokumentenerstellung als Vorstufe zur Abstimmung und Verhandlung in SMASHDOCs.“

Weitere Informationen zur neuen Schnittstelle sind nachzulesen unter:

smashdocs-and-smartdocuments.com